Accuro

Qualitäts- & Sicherheitsmanagement

Qualitätsmanagementsystem nach EN ISO 9001: 2008

Sicherheitsmanagement Nach BS OHSHS 18001: 2007

Die Erfüllung der von den Kunden erwarteten, sowie der von rechtlichen Vorgaben festgelegten Qualität von ACCURO, wird in erster Linie durch ein Qualitätsmanagementsystem nach der internationalen Norm EN ISO 9001: 2008 und den rechtlichen Vorgaben gewährleistet.

Mit der Umsetzung der Norm entspricht die Geschäftsführung von ACCURO ihrer Organisations- und Aufsichtspflicht und unterstreicht damit ihr besonderes Qualitätsbewusstsein.

Die Geschäftsführung und der von ihr bestellte Qualitätsbeauftragte verpflichten sich die Wirksamkeit des QM-Systems ständig zu kontrollieren und gegebenenfalls zu verbessern.

Qualitätspolitik von ACCURO

Qualität kann nicht erprüft sondern nur erzeugt werden.

Dies ist der Leitspruch von ACCURO. Gemäß dieser Doktrin müssen alle erbrachten Tätigkeiten und Dienstleistungen von angemessener Qualität sein. Kunden und weitere Partner von ACCURO müssen daher in die Qualitätspolitik einbezogen werden. Die Tatsache dass ACCURO in der Sicherheitsbranche tätig ist, macht eine sorgfältig betriebene Qualitätspolitik unumgänglich und Teil des Unternehmenserfolges.

Die Mitarbeiter sind dazu angehalten wirtschaftlich zu denken und zu arbeiten, um sowohl die Ressourcen des Unternehmens, als auch die des Kunden nicht zu belasten.

Außerdem sind die Mitarbeiter in den Prozess der ständigen Verbesserung des Unternehmens eingebunden, indem sie dazu angehalten sind, der Geschäftsführung Verbesserungsvorschläge zu unterbreiten.

Unternehmenspolitische Grundsätze

- Zukünftige Projekte rechtzeitig erkennen
- Schnelle Reaktion auf Kundenanfragen
- Stammkunden betreuen und pflegen
- Kundenorientiertes Arbeiten bei höchster Flexibilität
- Beste und günstigste Lösungen für den Kunden ausarbeiten
- Größtmögliche Optimierung der Anlage im Rahmen der Richtlinien und Kundenwünsche
- Reduktion der Schnittstellen im Abwicklungsprozess
- Fairer und korrekter Umgang mit dem Kunden
- Faire und korrekte Abrechnung der Leistung
- Kont. Weiterentwicklung der Organisation und der Mitarbeiter durch Verarbeiten von Erfahrungen
- Offener, kollegialer und freundschaftlicher Umgang zwischen den Mitarbeitern
- Erstellen von "intelligeten, technischen Lösungen"
- Unnötige Umweltbelastungen konsequent vermeiden und Bescheidauflagen erfüllen
- Kontinuierliche Verbesserung im Bezug auf Qualität, Produktivität und Umwelt
- Schonen von natürlichen Ressouren und Einhaltung der umweltrelevanten Rechtsvorschriften

Sicherheits- und Gesundheitspolitik

ACCURO ist stets bemüht sein fortschrittliches Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutzmanagementsystem im Einklang mit den Anforderungen der Kunden zu bringen. Eine risikofreie und sichere Arbeitsumgebung hat oberste Priorität und muss von allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen angestrebt werden.

ACCURO verpflichtet sich die relevanten, gesetzlichen, behördlichen und kundenbezogenen Anforderungen zu erfüllen bzw. einzuhalten.

Diese können die folgenden Tätigkeiten betreffen:

  • Angebotslegung
  • Material- und Personentransport
  • Baustelleneinrichtung
  • Montagetätigkeit
  • Abnahmeprüfungen
  • Inbetriebnahme
  • Wartung der Anlagen

Jeder Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterin ist verpflichtet, das dokumentierte QSU – Managementsystem in seinem/ihrem Bereich zu implementieren und dauerhaft anzuwenden. ACCURO ist bemüht, das SGU – Managementsystem kontinuierlich weiter zu entwickeln bzw. zu optimieren und Umweltbelastungen zu vermeiden.

Cookie Information: Datenschutzhinweis: Zur Reichweitenmessung werden Cookies eingesetzt. Weiterlesen …