Accuro

Sprühwasserlöschanlagen

Sprühwasserlöschanlagen schützen Objekte und Räume, wo mit einer schnellen Brandausbreitung zu rechnen ist. Während mit Sprinkleranlagen bei Bedarf Löschwasser selektiv über dem Feuer abgegeben wird, können mit Sprühwasser- bzw. Sprühflutanlagen größere technische Objekte flächendeckend besprüht, gekühlt und somit geschützt werden. Zudem bietet die rauchgasreinigende Wirkung im Brandfall hervorragenden Personenschutz.

Die Anlagentechnik von Sprühwasserlöschanlagen entspricht im Prinzip der einer Sprinkleranlage (festverlegte Rohrleitungen mit Düsen, Ventilstationen, Auslöseeinrichtungen und Wasserversorgung). Der entscheidende Unterschied besteht jedoch darin, dass alle über einem Schutzabschnitt oder einem Schutzobjekt verteilte Löschdüsen immer geöffnet sind und somit bei der Auslösung der Anlage eine schnelle und gezielte Wasserbeaufschlagung über den Löschbereich stattfindet.

Im Brandfall können einzelne Anlagengruppen automatisch (elektrisch, pneumatisch, hydraulisch) angesteuert oder von Hand ausgelöst werden.

Einsatzbereiche für Sprühwasser-Löschanlagen sind beispielsweise:

  • Raffinerien und Tankläger
  • holzverarbeitende Industrie
  • Walzgerüste
  • Kraftwerksanlagen
  • Schaumstoffläger
  • Flugzeughangars
  • Transformatoren
  • Generatoren
  • Feuerungsanlagen
  • Kabelschächte und Kabelkanäle
  • Müllbunker
  • Feuerwerkskörper und Munitionsfabriken
  • Bühnen
Cookie Information: Datenschutzhinweis: Zur Reichweitenmessung werden Cookies eingesetzt. Weiterlesen …